Akku- Schubkarren

Das Arbeitsgerät für Garten und Baustelle

Der Akku-Schubkarren ist das Produkt langjähriger Entwicklungen im Bereich Elektroantriebe. Der Akku-Schubkarren wird somit allen Anforderungen auch im schweren Einsatz gerecht.

Statt der Mulde können ebenso andere Aufbauten leicht realisiert werden, da die Formgebung des Elektroantriebs vieles ermöglicht.

Der Akku-Schubkarren ist für ganztägiges Arbeiten konzipiert und kann schwere Lasten tragen. Durch seine robuste Bauweise ist er eine Investition für viele Jahre. Auch seine Vorgänger aus den 90er-Jahren fahren noch. Seine Instandhaltung beinhaltet nur das Schmieren der Kette, Prüfen des Reifendrucks und Laden der Akkus.

Steile Hänge, unwegsames Gelände, schwere Lasten, Schmutz und Wasser… dieses Gerät ist alle Gemeinheiten gewöhnt!

Die Akku-Schubkarre kann problemlos mit Wasser gereinigt werden!

Akku Schubkarre

Technische Daten Akku-Schubkarren

Akku: 2x 12V / 15Ah   Blei-Gel-Batterien (wartungsfrei, auslaufsicher, zyklenfest)!
Ladegerät: Elektronisch (Überladen der Akku nicht möglich).
Ladedauer: max. 6 Stunden.
Motor: 24V / 750Watt, kurzzeitig 1000 Watt (1kW).
Steuerung:

Vollelektronisch, stufenlos vorwärts und rückwärts regelbar.   Der elektrische Hauptschalter hat einen anziehbaren Schlüssel.

Leistung: 200kg bei 25% Steigung, 140Nm Drehmoment am Rad!
Geschwindigkeit: Stufenlos regelbar von 0 bis 7km/h.
Bremse: Durch die elektrische Bremse wird das Fahren im Gelände zum Vergnügen.
Zulässige Achslast: 200kg
Mulde: 140 Liter, verzinkt.
Bereifung: Robust mit 4Ply Wandstärke und hohem Profil.

 

Bedienung des Akku-Schubkarren

 

Mit dem kleinen Stellrad ist die Geschwindigkeit voreinstellbar     (auch während der Fahrt)

 

Mit dem Wipptaster fährt der Akku-Schubkarren nach Belieben vorwärts oder rückwärts.