Stollberger.at

 

Der ruhige Workaholic  

Keine Lärmbelästigung der Anrainer, keine Abgase in der Nase, aber effizientes Arbeiten... das bietet
die KV1.
Bei der KV1 ist die Verlegtiefe stufenlos einstellbar. Zum Transport kann das Zusatzgewicht (20kg) abgenommen werden. Ausreichend Bodenfreiheit zum Verladen ist gegeben und die Deichsel kann platzsparend nach vorne geklappt werden.

Die KV1 ist schon mehrfach ausgezeichnet und erfährt große Beliebtheit bei seinen Anwendern.

Bitte wenden Sie sich für den Erwerb an Ing. Papst Motorgeräte, Maggstrasse 17, 8042 Graz
Tel.: 0316/402601
office@ing-papst.at

Auszeichnung1 KV1

 

Kabelverleger
   
Technische Daten:  
   
Akku:
2 x 12V/25Ah   Blei-Gel-Batterien (wartungsfrei, auslaufsicher, zyklenfest).
Ladegerät:
Automatische Abschaltung voll elektronisch; Überladen der Akku nicht möglich.
Ladedauer:
Max. 6 Stunden
Motor:
24V / 750 Watt Nennleistung
Steuerung:
Sanftanlauf über Wipptaster vorwärts & rückwärts. Gewünschte Geschwindigkeit über Potentiometer stufenlos einstellbar.
Arbeitsleistung:
ca. 1500m Kabelverlegung mit einer Akkuladung; ganztägiges Arbeiten möglich.
Geschwindigkeit:
ca. 60m/min = 4km/h
Eigengewicht:
92kg
Zusatzgewicht:
20kg
Bereifung:
4.00-4 4PR Blockprofil
Verlegetiefe:
Bis max. 50mm verstellbar.
Transportmaße:
L x B x H = 840 x 630 x 810mm
Lieferumfang:
Verlegbereites Gerät inkl. Ladegerät, Betriebsanleitung.

 

 


  Zur Bedienung des KV1:  
Bedienfeld KV1  
  • Durch das Betätigen des Wipptasters
    fährt der KV1 je nach Wahl
    vorwärts oder rückwärts sanft an.

  • Wird der Fahrtaster losgelassen, bremst
    der Kableverleger automatisch ein.

  • Mit dem Geschwindigkeitspotentiometer kann die Verlegegeschwindigkeit nach Belieben eingestellt werden. Dies kann auch während des Verlegevorganges gemacht werden.


  • Der Notaustaster kann beim Einführen des Kabels in den Verlegepflug gedrückt werden, um Verletzungen durch Fremdbetätigung zu vermeiden.

Verlegen  

  • Schneidrad und Verlegepflug sind nach Verschleiß mit nur wenigen Handgriffen austauschbar.

  • Die nachlaufende Lenkrolle schließt den Verlegevorgang ab, sodass nur in engen Kurven nachgearbeitet werden muss.

  • Für schwer zugängliche Grundstücke können auch Stiegen bewältigt werden.


 
Kontakt     |     office@stollberger.com

Änderungen im Sinne der technischen Weiterentwicklung vorbehalten! Alle Angaben ohne Gewähr.